Stadtgemeinde Feldkirchen

Gemeindeamt

Feldkirchen Wetter

So, 20.09.2020

Wetter Feldkirchen in Kärnten

21°

Windrichtung: Suedost
Windgeschwindigkeit: 6 km/h

Die nächsten Termine

Aktuelle Informationen

weitere Newseinträge anzeigen

 

Leitung: Ing. Kurt Karnberger
Ort: Rathaus, 2. Stock
E-Mail: tiefbau@feldkirchen.at
Telefon: 04276 2511 257

Zuständige Referenten:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • Reinhard Krainer, Abteilungsleiter-Stellvertreter und Bereichsleiter für Straßenwesen
  • Angelika Preiml
  • DI (FH) DI Christian Huber, Techniker
  • Ing. Philipp Faschinger, Techniker
  • Mag. Doris Pajk
  • Mag. Sarah Weyrer
  • Kurt Ruprecht
  • Isabella Gritznig
  • Waltraud Blaßnig, Bereichsleiterin für Abfallwirtschaft, Umweltschutz und Landwirtschaft
  • Carina Freithofnig

Aufgabengebiete:

  • Abfallwirtschaft;
  • Energiewesen; e5 - Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden
  • Jagd- und Fischereiangelegenheiten;
  • Katastrophenschutz, Katastrophenschäden
  • Land- und Forstwirtschaftliche Angelegenheiten;
  • Ländliches Wegenetz;
  • Lärmschutz
  • Leitungskoordination und -dokumentation;
  • Luftreinhaltung (inklusive Bewilligungen von Osterfeuern nach dem Luftreinhaltegesetz);
  • öffentliches WC
  • Park- und Gartenanlagen inkl. Brunnenanlagen;
  • Straßenverwaltung und Straßenrecht; Straßenbau- und Straßeninstandhaltung; Straßenbeleuchtung, StVO-Angelegenheiten; straßenpolizeiliche Angelegenheiten (auch Verordnungen nach der StVO)
  • technische Tiefbauangelegenheiten einschließlich Tiefbaukoordination;
  • Technische Wasserversorgung; Wasserwerk, Abwasserentsorgung; Kanalisation in Koordination mit Wasserverband Ossiacher See; Wasserbau; Wasserrecht;
  • Tierkörperverwertung;
  • Tierschutzgesetz
  • Wald- und Flurpolizei;
  • Wasser- und Kanalgebühren, -anschlüsse und -beiträge;
  • Wildbach- und Lawinenverbauuung;
  • Winterdienst (Koordination, Abrechnung etc.)
  • Verwaltung des Wirtschaftshofes;
  • Umweltschutz

Weblinks:

Bäume, Hecken und Sträucher - Bitte zurückschneiden!

Straßenverkehr

Dienstag, 18.12.2007

mehr Infos


KFZ ohne Kennzeichen auf öffentlichen Verkehrsflächen

Straßenverkehr

Dienstag, 18.12.2007

mehr Infos


Landwirte - bitte beachten Sie...

Straßenverkehr

Dienstag, 18.12.2007

mehr Infos


Parkplätze in Feldkirchen

Straßenverkehr

Dienstag, 15.01.2008

In Feldkirchen stehen der Öffentlichkeit 1126 Parkplätze zur Verfügung. Nur 176 Stellplätze davon sind kostenpflichtig.

mehr Infos


Privatwege - Haftung bei Schadensfällen

Straßenverkehr

Dienstag, 18.12.2007

mehr Infos


Streusplitt - Gratisabgabe am Wirtschaftshof

Straßenverkehr

Dienstag, 15.01.2008

Im Sinne des Umweltschutzes erklärt sich die Stadtgemeinde Feldkirchen bereit, an alle Haus- und Grundstückseigentümer zum Zwecke der Streuung von Gehsteigen und Gehwegen kostenlos Streusplitt abzugeben.

mehr Infos


Kundmachung - Wahl der Jagdverwaltungsbeiräte für die Gemeindejagdgebiete Feldkirchen, St. Ulrich-Tschwarzen, Klein St. Veit und Glanhofen

Amtstafel

Montag, 14.09.2020

KUNDMACHUNG

Die Wahl wurde von der Stadtgemeinde Feldkirchen in Kärnten mit Verordnung ausgeschrieben. Als Stichtag wurde der 10. August 2020 und als Wahltag der 4. Oktober 2020 festgesetzt.

Da fristgerecht bis zum Einbringungstermin (11.09.2020), das ist spätestens am 23. Tag vor dem Wahltag bis 16:00 Uhr, für jedes Gemeindejagdgebiet nur ein gültiger Wahlvorschlag eingebracht wurde, entfällt gemäß § 94 Absatz 1a Kärntner Jagdgesetz 2000 das Abstimmungsverfahren. 

Die auf den Wahlvorschlägen angeführten Bewerber gelten daher als zu Mitgliedern und Ersatzmitgliedern des Jagdverwaltungsbeirates gewählt:

 

1.   JAGDVERWALTUNGSBEIRAT für das Gemeindejagdgebiet FELDKIRCHEN:

Mitglieder:

  1. MISSONI Stefan, 1958, 9560, Elbling 15
  2. PLATZNER Walter, 1973, 9560, Panoramastraße 28
  3. FLASCHBERGER Arnold, 1965, 9560, Powirtschach 1
  4. Ingenieur AUERNIG Felix Sebastian, 1963, 9560, Leinig 9/2
  5. NATMEßNIG Gundolf, 1987, 9560, Sankt Stefan 1a

    Ersatzmitglieder:
  6. GREINIG Thomas, 1970, 9560, Elbling 1
  7. Mag. FASCHING Franz, 1978, 9560, Unterrain 7
  8. ZAUCHER Johann, 1968, 9560, Alte Villacher Straße 21
  9. RUPPNIG Walter, 1980, 9560, Liebetig 4/2
  10. GÖDERLE Reinhold, 1973, 9560, Rabensdorf 16

 

2.   Jagdverwaltungsbeirat für das Gemeindejagdgebiet ST. ULRICH – TSCHWARZEN:

Mitglieder:

  1. DI Dr. SENITZA Eckart Josef, 1958, 9560, Poitschach 2/1
  2. TSCHERNITZ Günter Johannes, 1969, 9560, Tschwarzen 12/2
  3. WIESER Meinrad, 1958, 9560, Weit 4
  4. STRUGGL Christian Gerald, 1981, 9560, Wimitzer Straße 12/2
  5. DÖRFLER Clemens, 1988, 9560, Powirtschach 21

    Ersatzmitglieder:
     
  6. Dipl.-Ingenieur RAUTER Josef, 9560, Wimitzer Straße 5/2
  7. Ingenieur ANICHHOFER Josef, 1977, 9560, Falkenweg 11/2
  8. FEINIG Robert, 1981, 9560, Tschwarzen 4
  9. HABERL Franz, 1960, 9560, Pfarrhofweg 1/3
  10. STRUGGL Cornelia, 1981, 9560, Wimitzer Straße 12/2

 

3.   Jagdverwaltungsbeirat für das Gemeindejagdgebiet SITTICH

Mitglieder:

  1. SPIEß Rudolf, 1984, 9560, Maltschach 1
  2. HECHER Alexander Josef, 1983, 9560, Maltschach 3/2
  3. MALLE Herbert, 1964, 9560, Hart 6
  4. GRIESSER Peter, 1962, 9560, Aich 2/2
  5. STROMBERGER Siegfried, 1963, 9560, Niederdorf 6

    Ersatzmitglieder:
     
  6. STEINWENDER Annemarie, 1987, 9560, Zingelsberg 1/2
  7. STRIEßNIG Hugo, 1976, 9560, Sittich 5
  8. PREDUSCHNIG Thomas, 1998, 9560, Laboisnerstraße 26
  9. Dipl.Ingenieur RAUTER Karlheinz, Bakk., 1985, 9560, Sittich 9/1
  10. Dr. SCHURIAN Johann, 1951, 9560, Bahnhofstraße 15

 

4.   Jagdverwaltungsbeirat für das Gemeindejagdgebiet KLEIN ST. VEIT:

Mitglieder:

  1. FREITHOFNIG Hermann, 1970, 9560, Klein Sankt Veiter Straße 42
  2. KÖLZ Andreas, 1977, 9560, Golkstraße 3
  3. STRIEDNIG Norbert, 1955, 9560, Mattersdorfer Weg 1
  4. INGLITSCH Andreas, 1953, 9560, Naßweg 5
  5. Dipl.-Ingenieur PETUTSCHNIG Dieter, 1969, 9560, Radweg 6

    Ersatzmitglieder:

  6. FRÜHSTÜK Johann Engelbert, 1963, 9560, Naßweg 1/1
  7. MOSSER Johann, 1961, 9560, Oberingelsdorf 1
  8. ROHRER Herbert, 1967, 9560, Klein Sankt Veiter Straße 65
  9. KONSTANZNIG Franz, 1962, 9560, Kreuth 1
  10. EBNER Walter, 1945, 9560, Farcha 5/1

 

5.   JAGDVERWALTUNGSBEIRAT für das Gemeindejagdgebiet GLANHOFEN:

Mitglieder:

  1. TREFFNER Gerhard, 1966, 9560, Tauernstraße 2/1
  2. LORBER Arthur Werner, 1965, 9560, Adriach 4
  3. WIGGISSER Hubert, 1976, 9560, Prägrader Weg 19
  4. PERAUER Johann, 1955, 9560, Eberdorf 1/2
  5. PEDRETSCHER Josef, 1964, 9560, Pernegg 3

    Ersatzmitglieder:
     
  6. KOFLER Anton, 1957, 9560, Eberdorf 9
  7. GAGGL Eduard Franz, 1974, 9560, Alpen 4/2
  8. Dipl.-Ingenieur Mag. REBERNIG Bernhard, 1980, 9560, Unterberg 1
  9. Graschitz Max, 1963, 9560, Prägrad 7/1
  10. GRUBER Harald, 1971, 9560, Gallinblick 14

 

Der Bürgermeister:
Martin Treffner


Rechtliche Informationen zum Abbrennen eines Brauchtumsfeuers

Umwelt

Freitag, 27.03.2020

 

mehr Infos


Kundmachung - Müllabfuhrtermine 2020

Amtstafel

Montag, 30.12.2019

KUNDMACHUNG

des Bürgermeisters der Stadtgemeinde Feldkirchen in Kärnten über die Festlegung der Abfuhrtermine nach den Bestimmungen der Kärntner Abfallwirtschaftsordnung 2004 – K-AWO, Landesgesetzblatt 17/2004 in der geltenden Fassung

ABHOLBEREICH

Gemäß Verordnung des Gemeinderates der Stadtgemeinde Feldkirchen in Kärnten vom 1.12.2005, Aktenzahl: 852/2005-Schw., wurde das gesamte Gebiet der Gemeinde zum ABHOLBEREICH erklärt.

ABFUHR VON HAUSMÜLL IM ABHOLBEREICH

Die Eigentümer von im Abholbereich gelegenen Grundstücken sind verpflichtet, Hausmüll zu den festgelegten Abfuhrterminen durch die Gemeinde abführen zu lassen.

Die Eigentümer der bebauten Grundstücke im Abholbereich sind verpflichtet, die Müllbehälter so aufzustellen oder anzubringen, dass sie sowohl für die mit der Abfuhr betrauten Personen als auch für die Benützer leicht zugänglich sind.

Ist der Aufstellungsort nicht allgemein leicht zugänglich, so sind die zu verwendenden Müllbehälter für deren Entleerung an der jeweiligen Grundstücksgrenze der Hauszufahrt (Hauseinganges) des bebauten Grundstückes zu den Abfuhrterminen bereitzustellen.

Am Abfuhrtag sind alle Müllbehältnisse rechtzeitig – ab 6 Uhr morgens – zur Abfuhr bereitzustellen.

GRÖSSE UND ZAHL DER MÜLLBEHÄLTER

Die Eigentümer der bebauten Grundstücke im Abholbereich sind verpflichtet, die sich aus der Abfuhrordnung des Gemeinderates der Stadtgemeinde Feldkirchen vom 1.12.2005 ergebende Anzahl der Müllbehälter in der jeweils vorgesehenen Größe auf eigene Kosten aufzustellen oder anzubringen.

Ein etwaiger Mehranfall an Hausmüll (Restmüll) ist mittels eines zusätzlichen Behälters bzw. Müllsackes (Aufschrift Stadtgemeinde Feldkirchen) mit dem gegebenen Abfuhrintervall zur Entsorgung zu bringen.

Befindet sich auf einem bebauten Grundstück ein bewohnbares Gebäude, das ist ein Gebäude, das mindestens eine Wohnung enthält, so ist für dieses Grundstück zumindest ein Müllbehälter der Größe 120 Liter aufzustellen oder anzubringen.

Die Müllbehälter sind in ordnungsgemäßem Zustand zu halten und dürfen nur so weit befüllt werden, dass sie stets der Art des Müllbehälters entsprechend geschlossen werden können.

Des Weiteren sind die Müllbehälter in der Art und Weise reinzuhalten, dass der Hygiene und dem Erfordernis zur Vermeidung der Geruchsbelästigung Rechnung getragen wird.

ABFUHRTERMINE

Die Abfuhr des Hausmülls bei Haushalten des Gemeindebereiches erfolgt in

4-wöchentlichen Intervallen

gemäß Anhang I gegenständlicher Kundmachung.

Bei Betrieben, Anstalten, öffentlichen Einrichtungen und sonstigen Arbeitsstellen erfolgt die Abfuhr des Hausmülls (soweit dieser in seiner Masse und Zusammensetzung mit den Abfällen der Haushalte vergleichbar ist)

in wöchentlichen, 2-wöchentlichen oder 4-wöchentlichen Intervallen

gemäß Anhang I gegenständlicher Kundmachung.

Die genannten Abfuhrtermine werden den Gemeindebürgern (an alle Haushalte)
im Wege des Mitteilungsblattes bzw. auf der Website der Stadtgemeinde Feldkirchen - https://www.feldkirchen.at - zur Kenntnis gebracht.

 

Der Anhang I (allgemeine Abfuhrtermine 2020) ist Bestandteil gegenständlicher Kundmachung des Bürgermeisters.

INKRAFTTRETEN

Diese Kundmachung tritt mit 1.1.2020 in Kraft.

Die Kundmachung vom 1.1.2019 tritt mit 31.12.2019 außer Kraft.

Der Bürgermeister:
Martin Treffner

ANHANG I)

Hausmüllentsorgung 2020

MONTAGS: Mülltonnen-Entleerung 4-wöchentlich:

Ersatztermin: Dienstag 07.01., 03.02., 02.03., 30.03, 27.04., 25.05., 22.06., 20.07., 17.08., 14.09., 12.10., 09.11., 07.12.

Gebiet:

Adriach, Alpen, Bösenlacken (Bösenlacken-Siedlung, Klagenfurter Straße, Nudelbacher-Weg, Robinigweg), Buchscheiden, Debar, Dellach (Dellach, Dellacher Straße, Tauernstraße, Zirbenweg), Dolintschig, Eberdorf, Egg, Glanhofen (Binderweg, Birkenweg, Eggweg, Gallinblick, Glanhofner Straße, Haselweg, Holzbauerweg, Kirchplatz, Klausner Weg, Lärchenweg, Quellweg, Stocklitzer Weg, Tauernstraße), Höfling (Altmannweg, Deichweg, Dorfstraße, Gerlitzenblick, Josef-Schuß-Gasse, Mühlwiesenweg, Oberer Rauthweg, Prägrader Weg, Reitlerweg, Schwarze Straße, Tauernstraße, Unterer Rauthweg), Klachl, Klausen, Laboisen (Hohensasserweg, P.-Patterer-Weg), Leiten, Lindl (Blumenweg, Dr. Blaasweg, Hügelweg, Kalvarienbergweg, Kuchlbrunnweg, Lindl, Muldenweg, Nockalmblick, Rottendorfer Straße, Wiesenweg), Markstein-Lindenweg, Oberglan-Weidenweg, Pernegg, Pollenitz, Prägrad, Rabensdorf, Rottendorf, St. Nikolai (Bachlweg, Eichenweg, Kirchenweg, Tauernstraße, Traubenweg, Uhudlerweg), Stocklitz, Tramoitschig, Unterberg, Unterrain

 

DIENSTAGS: Mülltonnen-Entleerung 4-wöchentlich:

Ersatztermin: Mittwoch 08.01., 04.02., 03.03., 31.03., 28.04., 26.05., 23.06., 21.07., 18.08., 15.09., 13.10., 10.11., Ersatztermin: Mittwoch 09.12.

Gebiet:

Elbling, Krahberg (Am Sonnenhügel, Anton-Kolig-Weg, Dallnigstraße, Franz-Wiegele-Weg, H.-Boeckl-Weg, Kneippweg, Krahberger Weg, Krahberg-Ort, Schneider-Arco-Weg), Laboisen (Laboisnerstraße Nr. 1-15,17,19, Lastenstraße), Leinig, Liebetig, Metzing (Ahornweg, Etruskerweg, Kastanienweg, Panoramastraße, Rotbuchenweg, Satellitenstraße, Ulmenweg, Waldrandweg), Rennweg, Sonnrain (Alte Villacher Straße, Oberer Sonnrainweg, Ossiacher Bundesstraße, Unterer Sonnrainweg), St. Stefan, St. Stefan-Nageler-Weg, Waiern (Dr. Bucherweg, Dr.-W.-Domenig-Weg, Ernst-Schwarz-Weg, Franz-Huber-Straße, Kindergartenstraße, Körausweg, Leitenweg, Martin-Luther-Straße, Neuhofweg, Oberer Leitenweg, Renkerweg Nr. 5,6, Turracher Straße), Widmanngasse)

Stadtgebiet – Teil a):

10.-Oktober-Straße, Adalbert Stifter Weg, Ahrensburger Straße, Almweg, Am Hügel, Amthofgasse, Bahnhofstraße, Bambergerplatz, Bischoffshausenweg, Bürgergasse, Dr.-A.-Lemisch-Straße, Feldgasse, Foregger-Platz, Gendarmeriegasse, Goethestraße, Hauptplatz, Heftgasse, Hermann-Kerschbaumer-Weg, Himmelberger Straße, Industriestraße, Kindergartenstraße, Kirchgasse, Klagenfurter Straße, Mösl, Neubaugasse, Norika, Obere Tiebelgasse, Ossiacher Bundesstraße, Ossiacher Straße, Pilgramstraße, Rauterplatz, Sackgasse, Schillerplatz, Schillerstraße (Nr. 9,11), Schlachthausgasse, Schulhausgasse, Schüttgasse, Siegfried-Wehrle-Weg, Sonnenwiese, Sparkassenstraße, St. Ruprechter Straße (Nr. 1,2,4,6), Untere Tiebelgasse, Villacher Straße, Wilhelm-Busch-Gasse, Zehenthofgasse

 

MITTWOCHS: Mülltonnen-Entleerung 4-wöchentlich:

08.01., 05.02., 04.03., 01.04., 29.04., 27.05., 24.06., 22.07., 19.08., 16.09., 14.10., 11.11., Ersatztermin: Donnerstag 10.12.

Gebiet:

Agsdorf-Gegend, Dietrichstein, Dobra, Förolach, Glan, Glanblick, Guttaring, Lendorf, Praschig, Raunach, St. Ruprecht (Ackergasse, Dietrichsteiner Straße, Draxler Weg, Erlenweg, Glanblickstraße, Grabenweg, Hangweg, Hoferweg, Höhenstraße, Koglweg, Korngasse, Kressengasse, Mühlweg, Rangetinerstraße, Schusterweg, Seeblick, St. Ruprechter Straße, Steinacherweg), Tschwarzen, Untere Glan, Waiern-Grenzgasse, Waiern-Renkerweg (außer Nr. 5,6), Weit

Stadtgebiet – Teil b):

Beethovenstraße, Dr.-G.-H.-Neckheim-Straße, Flurweg, Friedenstraße, Gärtnergasse, Ghega-Allee, Grenzgasse, Gurktaler Straße, Haydnstraße, Josef-Klaus-Straße, Kanaltalerhof, Karawankenblick, Lendorfer Straße, Lobissergasse, Max-Blaha-Straße, Milesipark, Milesistraße, Mozartstraße, Paracelsusstraße, Rosenweg, Sandgasse, Schillerstraße (außer Nr. 9,11), Schubertstraße, St. Ruprechter Straße (außer Nr. 1,2,4,6), St. Veiterstraße, Thomas-Koschat-Weg

 

DONNERSTAGS: Mülltonnen-Entleerung 4-wöchentlich:

09.01., 06.02., 05.03., 02.04., 30.04., 28.05., 25.06., 23.07., 20.08., 17.09., 15.10., 12.11., Ersatztermin: Freitag 11.12.

Gebiet:

Albern, Briefelsdorf (Briefelsdorfer Straße, Harmonikaweg, Hubertusweg, Mooshanslweg, Rebenweg, Tischlerstraße, Waldstraße, Weingartenweg), Feistritz, Feistritz-Eichenweg, Gradisch, Haiden (Amselweg, Drosselweg, Eulenweg, Falkenweg, Finkenweg, Habichtweg, Haiden-Ort, Haidner Straße, Meisenweg, Römerweg, St. Ulricher Straße), Kofl, Lang, Markstein (Aichweg, Klagenfurter Straße, Lilienweg, Lindenwirtweg, Markstein-Siedlung, Marksteiner Weg, Ostermannweg), Micheldorf, Naßweg, Oberglan (Buchenweg, Fichtenweg, Gewerbestraße, Glanstraße, Goess-Weg, Hauptstraße, Schlossblick, Schlossweg, Waldweg), Poitschach, Poitschachgraben, Pökelitz, Powirtschach, Powirtschach-Gewerbepark, Radweg, Seitenberg, St. Ulrich (Bachweg, Bergacker, Feistritzerweg, Getreidestraße, Langweg, Pfarrhofweg, Scheiberweg, Schönweg, Sonnenweg, Sternenweg, Turnplatzweg, Wimitzer Straße), Wachsenberg

 

FREITAGS: Mülltonnen-Entleerung 4-wöchentlich:

10.01., 07.02., 06.03., 03.04., Ersatztermin: Samstag 02.05., 29.05., 26.06., 24.07., 21.08., 18.09., 16.10., 13.11., 11.12.

Gebiet:

Aich, Briefelsdorf (Bergblick, Maltschacher See Straße), Farcha, Fasching, Hart, Ingelsdorf (Golkstraße, Klein St. Veiter Straße, Mattersdorfer Weg, Oberingelsdorf, Unteringelsdorf, Waldsteig), Kallitsch, Klein St. Veit (Am Sonnenhang, Fischerweg, Golkstraße, Imkerweg, Klein St. Veiter Straße, Kreuthstraße, Naßweger Straße), Kreuth, Laboisen (Alte Mauth Straße, Bahnweg, Eichkogelweg, Glangasse, Heckenweg, Laboisnerstraße Nr. 18 und ab Nr. 23), Maltschach, Mattersdorf, Niederdorf, Niederdorf-M&R Gewerbepark, Persching, Sittich, St. Martin (Burgblickweg, Egarterweg, Florianiweg, Klein St. Veiter Straße, Oberer Kirchenweg, St. Martiner Dorfstraße, Unterer Kirchenweg), Strussnighof, Zingelsberg

Hausmülltonnen von Betriebsstätten, Anstalten, öffentlichen Einrichtungen und sonstigen Arbeitsstellen werden zusätzlich zum 4-wöchentlichen Abfuhrintervall - erfolgt gemeinsam mit den Haushalten - noch entleert am:

DIENSTAGS:

wöchentlicher Abfuhrintervall:

14.01., 21.01., 28.01., 11.02., 18.02., 25.02., 10.03., 17.03., 24.03., 07.04., 14.04., 21.04., 05.05., 12.05., 19.05., Ersatztermin: Mittwoch 03.06., 09.06., 16.06., 30.06., 07.07., 14.07., 28.07., 04.08., 11.08., 25.08., 01.09., 08.09., 22.09., 29.09., 06.10., 20.10., 27.10., 03.11., 17.11., 24.11., 01.12., 15.12., 22.12., 29.12.

2-wöchentlicher Abfuhrintervall:

21.01., 18.02., 17.03., 14.04., 12.05., 09.06., 07.07., 04.08., 01.09., 29.09., 27.10., 24.11., 22.12.


Hundetoiletten im Stadtgebiet

Umwelt

Freitag, 07.06.2019

Da es immer wieder zu Beschwerden hinsichtlich der Verunreinigung von Gehsteigen, Gehwegen, Grünanlagen des Gemeindegebietes kommt, hat die Stadtgemeinde Feldkirchen die Aufstellung von "Hundetoiletten" an 25 Standorten im Stadtgebiet vorgenommen.

mehr Infos


Seit 1. Jänner 2018! Gelbe Tonne und gelber Sack!

Umwelt

Seit 1. Jänner 2018! Gelbe Tonne und gelber Sack!

Dienstag, 01.01.2019

Seit Jänner 2018 werden Metallverpackungen gemeinsam mit den Plastikflaschen und Getränkekartons in der Gelben Tonne und im Gelben Sack gesammelt.

  • Die Abholung der gelben Säcke erfolgt seit dem 1.1.2018 alle 6 Wochen.
  • Die Entleerung der gelben Tonne erfolgt weiterhin alle 4 Wochen.

Die Gelben Säcke und Gelben Tonnen (240 Liter) müssen am Abfuhrtag ab 6:00 Uhr am Straßenrand bereitgestellt werden!

mehr Infos


Verordnung - Hundeverbotszonen

Amtstafel

Donnerstag, 20.12.2018

Verordnung des Gemeinderates der Stadtgemeinde Feldkirchen in Kärnten vom 18. Dezember 2018, Zahl: 520-Bla/2018, mit der eine Hundeverbotszone verfügt wird (Hundeverbotszonen-Verordnung)

WebLink: Hundeverbotszonen-Verordnung
WebLink: Hundeverbotszonen-Verordnung, Beilage


Sammlung mit dem gelben Sack oder der gelben Tonne

Umwelt

Dienstag, 20.06.2017

mehr Infos


Katzenkastrationspflicht

Aktuelles

Katzenkastrationspflicht

Montag, 13.03.2017

Die Kärntner Tierschutzombudsfrau möchte Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, über die gesetzliche Pflicht, Katzen kastrieren zu lassen, aufklären:

mehr Infos


Seiten:   >

Bereitschaftsdienst des Wasserwerkes

Wasserwerk

Montag, 10.12.2007

mehr Infos


Information zur Trinkwasser-Qualität

Wasserwerk

Freitag, 18.12.2015

mehr Infos