Stadtgemeinde Feldkirchen

Der Bürgermeister

Portrait Bürgermeister Martin Treffner

Herzlich Willkommen bei der
Stadtgemeinde Feldkirchen

>> Zur Begrüßung <<

Notruf bei Wasserrohrbruch

Notruf bei Wasserrohrbruch
04276 2511 316

   

Infopoint Feldkirchen

Feldkirchen Wetter

Sa, 23.10.2021

Wetter Feldkirchen in Kärnten

13°

Windrichtung: Ost
Windgeschwindigkeit: 5 km/h

Die nächsten Termine

Aktuelle Informationen

weitere Newseinträge anzeigen

 

Heizkostenzuschuss-Aktion 2021/2022

Sozialamt

Montag, 18.10.2021

Die diesjährige "Heizkostenzuschuss-Aktion 2021/2022" des Landes Kärnten läuft von 15. Oktober 2021 bis 15. März 2022. Hilfesuchende können dabei einen Antrag auf Zuschuss zu den Heizkosten in der Bürgerservicestelle der Stadtgemeinde Feldkirchen in Kärnten einbringen. Die Anträge sind ausschließlich bei der zuständigen Wohnsitzgemeinde zu stellen!

mehr Infos


Ölkesselfreie Gemeinde

Aktuelles

Ölkesselfreie Gemeinde

Mittwoch, 01.09.2021

Raus aus den fossilen Energieträgern und rein in eine saubere Zukunft: Jetzt ist der beste Moment, um mit einer thermischen Sanierung und einem Heizungstausch das eigene Haus klimafitter zu machen! Holen sie sich professionelle Unterstützung bei der Sanierung und mit Bundes-, Landes- und Gemeindeförderung bis zu 12.500 Euro für ihren neuen Heizkessel!

Als Mitglied der Klima- und Energie-Modellregion Feldkirchen und Himmelberg und als e5-Gemeinde ist die Stadtgemeinde Feldkirchen besonders bemüht, den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen zu fördern und so langfristig eine erneuerbare und klimaschonende Energieversorgung zu sichern.

Aus diesem Grund unterstützt die Stadtgemeinde zusätzlich zu Landes- und Bundesförderungen die Demontage von bestehenden fossilen Heizungen mit Umstellung auf Basis erneuerbarer Energien mit bis zu 1.500 Euro pro Anlage und Haushalt. Für den nachträglichen Ausbau von Öltanks nach bereits erfolgter Sanierung ist eine Förderung je Tankanlage über 500 Euro möglich.

In Kombination mit den bereits bestehenden Förderungen von Bund und Land Kärnten ist es möglich pro Anlage und Haushalt bis zu EUR 12.500.- an Förderung zu erhalten.

mehr Infos


COVID-19-Teststraße nun am Eisen-Klaus-Areal

Aktuelles

COVID-19-Teststraße nun am Eisen-Klaus-Areal

Dienstag, 20.07.2021

Wichtige Information

Die Covid-19-Teststraße befindet sich ab sofort nicht mehr im Stadtsaal, sondern am Eisen-Klaus-Areal (10.-Oktober-Straße 1).

Die Testzeiten sind von Montag bis Freitag, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr.


Allgemeine Informationen zu den Öffnungszeiten ab 1. Juli 2021

Aktuelles

Allgemeine Informationen zu den Öffnungszeiten ab 1. Juli 2021

Donnerstag, 01.07.2021

Liebe Feldkirchnerinnen und Feldkirchner,

Aufgrund der aktuellen Situation betreffend die Ausbreitung des Corona-Virus ist der Parteienverkehr in der Stadtgemeinde Feldkirchen ab Donnerstag, 1. Juli 2021, wieder uneingeschränkt möglich. Das Gemeindeamt ist während der Parteienverkehrszeiten wieder uneingeschränkt geöffnet.

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihr Bürgermeister
Martin Treffner

mehr Infos


Kärnten testet - Informationen zu den COVID-19-Testmöglichkeiten

Aktuelles

Kärnten testet - Informationen zu den COVID-19-Testmöglichkeiten

Donnerstag, 08.04.2021

Informationen zu den COVID-19-Testmöglichkeiten

Eine Anmeldung ist UNBEDINGT erforderlich!!

www.oesterreich-testet.at oder Telefon: 0800 220 330

Im Verdachtsfall wählen Sie unbedingt 1450!

Teststationen in Feldkirchen:

  • Klaus-Areal, 10.-Oktoberstraße 1, Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
  • Rotes Kreuz, Lastenstraße 10, Samstag und Sonntag 08:00 bis 12:00 Uhr

mehr Infos


Aktion "Kärnten impft"

Gesundheit

Donnerstag, 08.04.2021

Die Aktion "Kärnten impft" ist einen entscheidenden Schritt weiter. Diese Woche wurde damit begonnen, Personen zwischen 65 und 80 Jahren sowie Hochrisikopatientinnen und -patienten zur Corona-Schutzimpfung einzuladen. Bei den elektronischen Anmeldungen kommt es leider immer wieder zu Schwierigkeiten, weswegen der Landespressedienst ein Anleitungs-Video - https://kaernten.tv/shows/641 - sowie eine "Klick-Anleitung" (PDF-Dokument) zur Verfügung gestellt.

WebLinks:


Aktion FFP2-Maskenverteilung

Gesundheit

Freitag, 26.03.2021

Von Seiten des Bundes wurden dem Land Kärnten rund 640.000 FFP2-Masken zur Verteilung an einkommensschwache Personen zur Verfügung gestellt. Diese sollen zu zwei Drittel über die Kärntner Städte und Gemeinden aufgeteilt werden.

Als ZIELGRUPPE für den Bezug von 10 FFP2-Masken im Rahmen dieser Aktion sind definiert:

  • Bezieher von Wohnbeihilfe
  • Bezieher von Ausgleichszulagen
  • Rezeptgebührenbefreite
  • Bezieher von Mindestsicherung
  • Bezieher des Heizkostenzuschusses
  • Personen, deren Bedürftigkeit amtsbekannt ist

Es ist ein Hauptwohnsitz in der Gemeinde Feldkirchen in Kärnten erforderlich!

Die Masken sind ab sofort, während der Amtsstunden, im Meldeamt erhältlich.

In diesem Zusammenhang wird jedoch gebeten, dass die betroffene Person das entsprechende Formular, welches von der Homepage heruntergeladen werden kann (siehe Link unten), oder direkt im Meldeamt erhältlich ist, entsprechend ausfüllt.

Mit der Unterschrift erteilt die die anspruchsberechtigte Person die Zustimmung zur Datenverarbeitung.

Download: Formular FFP2-Maske


EU-LEADER-Projekt "Feldkirchenbänke - Mitfahrbänke"

Aktuelles

EU-LEADER-Projekt 'Feldkirchenbänke - Mitfahrbänke'

Mittwoch, 24.03.2021

Die Stadtgemeinde Feldkirchen hat vor Jahren, gemeinsam mit der Gemeinde Steindorf, über das Projekt "Berg zum See" viele Sitzmöglichkeiten im gesamten Bezirk geschaffen. Diese Sitzmöglichkeiten sind jetzt unansehnlich und sowohl für Gäste als auch Einheimische leider unattraktiv geworden.

Zusätzlich war es dringend notwendig, die Mobilität der immer älter werdenden Bevölkerung umweltfreundlich zu verbessern. Daher werden Mitfahrgelegenheiten in Form von Mitfahrbänken in Feldkirchen geschaffen. Dies funktioniert dann so, dass Leute, welche auf den neu aufgestellten Mitfahrbänken Platz nehmen, den vorbeifahrenden Autofahrern damit die Bereitschaft zur Mitfahrt anzeigen. Damit die Autofahrer wissen, in welche Richtung der/die "Mitfahrwillige" möchte, sind die Mitfahrbänke auch mit Ortsschildern ausgestattet.

Die Stadt Feldkirchen hat die Herstellung von modernen Mitfahr- und Sitzbänken beauftragt, welche beidseitig zum Sitzen einladen. Die Bänke wurden von regionalen Unternehmen in den Materialien Lärchenholz (Nockholz) für die Sitzfläche und Cortenstahl für die Unterkonstruktion hergestellt.

Das Design bewirkt eine besondere Attraktivitätserhöhung des gesamten öffentlichen Raumes.

Die Umsetzung des Projektes "Feldkirchenbänke – Mitfahrbänke" wird im Rahmen des österreichischen Programms für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 gefördert. Der Förderbetrag in Höhe von 26.000 Euro setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und der Europäischen Union zusammen.

WebLinks:

  1. EU-Kommission
  2. Fördergebende Bundesstelle
  3. Land Kärnten

Logo-Leiste EU-LEADER-Projekt

mehr Infos


Seiten:   >