Stadtgemeinde Feldkirchen Stadtgemeinde Feldkirchen Stadtgemeinde Feldkirchen

Feldkirchen Wetter

Mi, 23.05.2018

Wetter Feldkirchen in Kärnten

20°

Windrichtung: Suedost
Windgeschwindigkeit: 5 km/h

Die nächsten Termine

 

Albumübersicht

  Feldkirchen blüht auf - Modeschau NIMO
Im Rahmen der Feldkirchner Ladies Days präsentierte das Modehaus Nimo, mit Chefin Ingrid Maier, die angesagten Trends für die heurige Saison. Dafür wurde die Kirchgasse zur Modebühne. Über den Catwalk schwebten u.a.: MF-Stadtmarketing Lady Andrea Pecile, Stadtgemeinde Lisa Tammegger, die Fußballer Dario Pick, Sebastian Schmid & Mario Antunovic sowie Faschingspräsident Werner Robinig, Christine Ebner, Nicole Collino uvam. Elisabeth Kreuzer sorgt mit ihrem Live-Konzert für eine Extraportion Stimmung. Die Herzen des Publikums eroberte aber der junge Ziehharmonika-Musiker Killian Bretis. Das freute auch seine Eltern Alfons und Karin Bretis von Holzbau Bretis. Die Moderation der Modenschau übernahm Günter Motz. Aus Draufgabe winkten auch noch Preise im Gesamtwert von 700 Euro. Die Gewinn-Gutscheine wurden von Sparkasse Feldkirchen Marketing-Chef Gerhard Scheilechner überreicht. Alles in allem eine tolle, gelungene Show voller Mode und Unterhaltung!

Bild: pixelworld.at
  Krämermarkt 2018
Am 6. und 7. Mai fand wieder der Krämermarkt am Hauptplatz in Feldkirchen statt. Am Sonntag gab es einen Frühschoppen mit der Gruppe „Die Wuzler“.

Bild: pixelworld.at
  Theatergruppe St. Ulrich spendete Kärntner Kinderkrebshilfe
Die Theatergruppe St. Ulrich überreichte kürzlich einen Spenden-Scheck in der Höhe von 1.000 Euro an die Kärntner Kinderkrebshilfe. Die Übergabe fand am beliebten Feldkirchner Wochenmarkt statt. Im Bild (v. li.): Wochenmarkt-Chef Anton Dabernig, Theatergruppe St. Ulrich Friederike und Gabriel Feinig, Bgm. Martin Treffner in seiner Funktion als Beirat der Kärntner Kinderkrebshilfe, Theatergruppen-Obmann Jürgen Nindler mit Lebensgefährtin Petra Hatzel und dem gemeinsamen Sohn Julian.

Bild: pixelworld.at
  Spatenstich für gemeinnützigen Wohnbau
Jetzt geht’s los! Kürzlich erfolgte der Spatenstich für die neue Wohnanlage in der Gendarmeriegasse, mitten im Herzen von Feldkirchen. Die gemeinnützige Gesellschaft „Drau Wohnbau“ baut hier 27 geförderte Wohneinheiten mit 32 PKW-Abstellplätzen. Das Angebot soll Wohnungsgrößen von 50 m² bis 75 m² umfassen. Geplant ist zudem der Bau einer Tiefgarage sowie die Installation einer solar-gestützten Pellets-Heizanlage. Man rechnet mit einer Fertigstellung bis Oktober 2019.
Bei dem 3,8 Mio. Euro Bau sind auch Firmen aus dem Bezirk Feldkirchen mit dabei. So übernahm die Planung der Feldkirchner Architekt DI Ernst Roth. Die Elektroarbeiten werden von der Firma Jerabek in Himmelberg ausgeführt. Die Vermessung übernahm ebenfalls ein Feldkirchner Unternehmen, ABG Vermessung mit Chef DI Walter Sammer.

Bild: pixelworld.at
  Tischlerlehrlingswettbewerb 2018
Der Wettbewerb der Tischlerlehrlinge ist jedes Jahr eine tolle Veranstaltung, die Bezirksinnungsmeister Hans Freithofnig und Lehrlingswart Rudi Konec mit viel persönlichem Engagement organisieren. Zudem wurde auch heuer wieder am gleichen Tag der Wettbewerb für den Bezirk St. Veit/Glan und für den Bezirk Klagenfurt sowie Klagenfurt-Land in der Polytechnischen Schule in Feldkirchen durchgeführt. Dank der Unterstützung der Tischlermeister, der Polytechnischen Schule mit Direktorin Mag. Claudia Juvan und Hans Schlitzer, der WK-Bezirksstelle vor Ort und den Angehörigen der Tischlermeister, konnte der Wettbewerb mit 21 teilnehmenden Lehrlingen reibungslos durchgeführt werden.

Die Lehrlinge aller drei Lehrjahre wetteiferten um eine gute Platzierung und alle gefertigten Stücke stellten unter Beweis, dass der Tischlernachwuchs über ein sehr gutes handwerkliches Können verfügt. Zwischen fünf und sechs Stunden brauchen die Lehrlinge für die Fertigstellung der Wettbewerbsstücke. Dies waren heuer im 1. Lehrjahr ein Rahmengestell, im 2. Lehrjahr eine Schublade und im 3. Lehrjahr ein Sitzgestell. Die Jury, die sich aus Tischlermeistern aller drei teilnehmenden Bezirke zusammensetzte, nahm die fachmännische Bewertung der abgegebenen Arbeiten vor. Beurteilt wurden Genauigkeit, die handwerkliche Ausführung und die aufgewendete Zeit. Viele Tischlermeister des Bezirkes sowie der Landesinnungsmeister Valentin Lobnig waren im Laufe dieser Veranstaltung anwesend und unterstrichen damit den vorbildlichen Zusammenhalt dieser Berufsgruppe. Bezirksinnungsmeister Hans Freithofnig und Lehrlingswart Rudi Konec gestalten diese traditionelle Leistungsschau jedes Jahr wieder zu einem Fest der Tischler.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Bezirksinnungsmeister Hans Freithofnig vor allem bei seinen Tischlerkollegen für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit im Bezirk. Er unterstrich aber auch, wie schwierig es für die Betriebe zur Zeit ist, gute Lehrlinge zu finden. Auch die Ehrengäste, unter Ihnen Bgm. Martin Treffner, LIM. Valentin Lobnig, Direktorin der Polytechnischen Schule Feldkirchen Claudia Juvan sowie Landesgeschäftsführer Harald Dörfler lobten die qualitativ hochwertigen Stücke der Lehrlinge und dankten dem Bezirksinnungsmeister Freithofnig und dem Lehrlingswart Konec für ihre hervorragende Arbeit. Zum Abschluss dankte Bezirksinnungsmeister Freithofnig den vielen Sponsoren, die durch die Spende vieler Sachpreise die Attraktivität dieses Wettbewerbs enorm erhöhen.

Die Ergebnisse
1. Lehrjahr:
Jakob Salbrechter (1. Platz), Marco Fersterer (2. Platz) – beide Lehrbetrieb Rudi Konec, Feldkirchen sowie Michael Tarkusch (3. Platz), Lehrbetrieb Inform Tischlerei, Feldkirchen

2. Lehrjahr:
Sebastian Stach (1. Platz, Lehrbetrieb FreJo Wohndesign, Feldkirchen), Claudio Sabitzer (2. Platz, Lehrbetrieb Grohschädl Tischlerei, St. Urban), Daniel Habernig (3. Platz, Lehrbetrieb Inform Tischlerei, Feldkirchen)

3. Lehrjahr:
Walter Endt (1. Platz, Lehrbetieb FreJo Wohndesign, Feldkirchen) und Christian Winkler (2. Platz, Lehrbetrieb Rudi Konec, Feldkirchen)

Bild: pixelworld.at

««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | [...]  »» »»»