Stadtgemeinde Feldkirchen
Stadtgemeinde Feldkirchen Stadtgemeinde Feldkirchen Stadtgemeinde Feldkirchen

Albumübersicht

  Kameradschaftsbund spendet € 2500,-
Da die große 40-Jahr-Feier des sozial engagierten Kameradschaftsbundes Feldkirchen aufgrund der Corona-Situation ins Wasser fiel, spendete man das Festbudget bedürftigen Familien in Feldkirchen.
2020 wäre für den Kameradschaftsbund Feldkirchen eigentlich ein Jubeljahr gewesen, stand doch die 40-Jahr-Feier am 6. Juni am Programm. Doch dann kam die Pandemie und damit alles anders. Da die Kameradinnen und Kameraden im Jahr der Corona-Pause damit aber auch kaum Ausgaben hatten, entschloss man sich kurzerhand das geplante Festbudget an hilfsbedürftige Gemeindebürger in Feldkirchen zu spenden.

Erst kürzlich wurde nun die stolze Spendensumme von 2.500 Euro an das Sozialreferat der Stadtgemeinde Feldkirchen zur Verteilung an bedürftige Familien übergeben. Damit werden in weiterer Folge wertvolle Einkaufsschecks von verschiedenen Feldkirchner Firmen erworben und den zu unterstützenden Familien überreicht, damit diese damit ihre lebensnotwendigen Einkäufe erledigen können. Von einer reinen Bargeldübergabe sah der Kameradschaftsbund ab.

Die Übergabe des Spendenschecks fand am Hauptplatz in Feldkirchen statt. Im Anschluss tagte noch die Vorstandssitzung des Stadtverbandes.

„Wir wollen mit dieser Aktion unsere besondere soziale Verbundenheit mit der Feldkirchner Bevölkerung betonen bzw. dokumentieren“, erklärt Obmann-Stv. Willi Modritsch im Namen des Kameradschaftsbundes Feldkirchen.

Bild: pixelworld.at
  Street Food Market in Feldkirchen
Der Amthof-Parkplatz wurde zur Schlemmermeile, als der Street Food Market Austria erstmals in der Tiebelstadt seinen Stopp einlegte. 20 Trucks boten von Freitag, 13. bis Sonntag, 15. August über 200 verschiedene internationale, aber auch regionale, Gerichte an. Mit dabei waren Burger in allen Kreationen, Süßes wie Deftiges, sowie spezielle Gerichte aus Sri Lanka, Asien, Spanien und Neuseeland. Viele Besucher waren begeistert von dem vielfältigen Angebot.
Die kulinarische Weltreise genoss auch das Organisatoren-Duo Andrea Pecile vom Stadtmarketing und Simon Niederbichler.

Bild: pixelworld.at
  70. Geburtstag von Gemeinderätin Brigitte Bock
Gemeinderätin Brigitte Bock feierte im Juli ihren 70. Geburtstag im Kreise ihrer Freunde. In der Jausenstation Staudacher gratulierten der Jubilarin unter anderem Bürgermeister Martin Treffner sowie Nationalratsabgeordnete Elisabeth Scheucher.

Bild: pixelworld.at
  Spatenstich "Miteinander wohnen"
In Waiern entstehen auf 8.000 m² neue Wohnungen für SeniorInnen und Menschen mit Assistenzbedarf mit einer Investitionssumme von 7.2 Mio. Euro. Anfang August fand der Spatenstich statt. Der Baustart erfolgte mit Mitte August, mit der Fertigstellung ist in rund 24 Monaten zu rechnen. Insgesamt werden 30 barrierefreie Wohneinheiten mit Lift errichtet: 24 davon, mit ca. 50 m² Wohnfläche, sind für Senioren. Sechs Wohnungen sind für 36 Personen mit Behinderungen konzipiert. Alle Wohnungen verfügen über Terrasse, Balkon oder Loggia. Gemeinschaftsräume komplettieren das Konzept. „Im gesamten Siedlungsgebiet ist so eine Wohnform derzeit noch nicht vorhanden und für den sozialen Zusammenhalt unserer Stadt ein sehr wichtiger Beitrag“, zeigte sich Feldkirchens Bürgermeister Martin Treffner erfreut.

Bild: pixelworld.at
  Golf Bezirksmeisterschaft 2021
Der General Golfclub lud kürzlich zu den Feldkirchner Bezirksmeisterschaften erstmalig auf die Golfanlage in Moosburg ein, und nicht wie sonst üblich nach Bad Kleinkirchheim. Über 100 ambitionierte und begeisterte Golfspieler aus nah und fern folgten der Einladung. Das grüne Jackett und damit den Sieg holten sich die nun neuen Bezirksmeister Martina Tscherne bei den Damen und Erich Dulle bei den Herren. Als Gäste-Sieger taten sich Angelika Gerl vom Nassfeld Golf und Franz Gschliesser vom Golfclub Moosburg hervor. Gschliesser lieferte auch das insgesamt beste Ergebnis in der Gästeklasse mit einer „Eins unter Par“- Partie.

Bild: pixelworld.at

««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | [...]  »» »»»