Stadtgemeinde Feldkirchen Stadtgemeinde Feldkirchen Stadtgemeinde Feldkirchen

Feldkirchen Wetter

Mo, 25.06.2018

Wetter Feldkirchen in Kärnten

17°

Windrichtung: Ost
Windgeschwindigkeit: 5 km/h

Die nächsten Termine

 

Albumübersicht

  Frühlingsfest 2018
Drei Tage, rund 9.000 Besucher und 45 Interpreten kamen zum Frühlingsfest zugunsten der Kärntner Kinderkrebshilfe nach Glanhofen. Organisator Bürgermeister Martin Treffner: „DANKE, DANKE, DANKE, an alle Sponsoren, Künstler, Mitarbeiter und Besucher!!“
  Landeswettbewerb PTS Feldkirchen
Am Ende eines Schuljahres finden zum Vergleich und zur Evaluierung der Leistungen und Fähigkeiten in den verschiedenen Fachbereichen der Polytechnischen Schule Landeswettbewerbe statt. Die PTS Feldkirchen war auch heuer wieder Veranstalterin der Bewerbe Bau, Malerei und Elektro.
Unter der Leitung und Organisation von Boris Koller (Elektro), Stefan Sauritschnig (Malerei) und Hans Schlitzer (Bau) traten insgesamt 8 Teilnehmerinnen und 24 Teilnehmer aus allen Polytechnischen Schulen Kärntens zum fachlichen Wettstreit an. Direktorin Mag.a Claudia Juvan: „Es war eine Freude zu sehen, mit welch großem Ernst und Engagement die Jugendlichen bei der Arbeit waren und wie sie das, was sie im Lauf des Schuljahres gelernt haben, umsetzen konnten!“
Im Bereich Elektro mussten die Schüler ein 5-poliges Verlängerungskabel herstellen und eine Wechselschaltung mit Schutzkontaktsteckdose installieren. Ihr theoretisches Wissen stellten sie durch Beantwortung von Fachfragen und Lösung fachmathematischer Aufgaben unter Beweis. Der Sieger in diesem Bewerb war Tobias Kapellari (PTS Feldkirchen). Sein Mitschüler, Tobias Lackner, erreichte Platz 5. Den 2. Platz belegte Sebastian Hipfl (PTS Althofen). Die zuständigen Juroren, DI Helmut Birnbaumer und Ing. Karl Lick, zeigten sich von den Leistungen sehr beeindruckt und lobten nicht nur das Können der Jugendlichen, sondern auch das Engagement und die fachliche Kompetenz der Lehrer.
Beim Landeswettbewerb Malerei erwartete die Schüler ebenfalls eine umfassende Aufgabe. So mussten sie Beschichtungen laut beiliegender Zeichnung selbständig herstellen und dabei auf Rahmen und Schrift achten. Der Hintergrund konnte selbst gestaltet werden. DDie Plätze 1 und 2 gingen an Lisa Köppl und Jennifer Forman, beide PTS Althofen.
Die Aufgabe im Fachbereich Bau bestand darin, mit NF-Ziegeln eine Mauerecke nach einem vorgegebenen Plan herzustellen und dabei das erforderliche Werkzeug fachgerecht einzusetzen. Als strahlender Sieger ging dabei Mike Dvorjak (PTS Völkermarkt) hervor. Den zweiten Platz hote sich Jonas Hatzenbichler (PTS Althofen).
Auch die für diese beiden Bereiche zuständigen JurorInnen, DI Barbara Holtsch-Quendler (GF Landesinnung Bau) und Harald Dörfler (GF Landesinnung Holzbau), äußerten sich äußerst positiv über das Können der angehenden Lehrlinge.
Auch bei den Landeswettbewerben im Fachbereich Holz (Wolfsberg), Metall und Handel (beide in Völkermarkt) konnte die PTS Feldkirchen punkten. Im Bereich Holz erreichte Rene Gruber Platz 3 und Lukas Leingruber Platz 4. Im Bereich Metall ging Rene Regenfelder aus Feldkirchen als Sieger hervor. Christian Koschu erkämpfte sich die „Bronzene“. Bei den Händlern erreichte Lisa Foditsch den 3. Platz. Christian Kosche belegte knapp dahinter Platz 4.
Die Erst- und Zweitplatzierten der Bewerbe werden bei den Bundeswettbewerben dann Kärnten vertreten.
Sehr erfreut von den guten Leistungen zeigten sich nicht nur die zuständige Pflichtschulinspektorin, Mag.a Barbara Bergner, sondern auch die Schulleiterin, Mag.a Claudia Juvan. Sie dankte in ihren Grußworten den Juroren und den großzügigen Sponsoren und ganz besonders allen Lehrerinnen und Lehrern an der PTS Feldkirchen und den Schülerinnen und Schülern, ohne deren engagierte Arbeit die Abhaltung eines solchen Wettbewerbs nicht möglich gewesen wäre.

Bild: pixelworld.at
  Muttertagsfeier mit Waterloo
Für viele Frauen ging am Muttertag sicherlich ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Waterloo! Live und zum Anfassen sorgte für Stimmung am Hauptplatz in Feldkirchen. Der erfahrene Showman weiß einfach, wie man sein Publikum zum Mitmachen bewegt. Als „Vorband“ fungierte das dynamische Schlager-Duo Sunnagluat. Bürgermeister Martin Treffner gratulierte den Müttern auch persönlich und überreichte eine süße Aufmerksamkeit.

Bild: pixelworld.at
  Besenbinden am Hauptplatz
Kürzlich fand am Wochenmarkt Feldkirchen das „Besen binden“ zugunsten der Kärntner Kinderkrebshilfe statt.
Bürgermeister Martin Treffner und Laienschauspieler der Theatergruppe St. Ulrich, Gabriel Feinig, luden heuer im Rahmen des Wochenmarktes zum karitativen Besen binden. Gegen eine freiwillige Spende konnten die Reisigbesen erstanden werden. Der Erlös kam auch heuer wieder der Kärntner Kinderkrebshilfe zugute. Griffen zu: BH-Verwaltungsdirektor i. R. Siegfried Hernler und Wochenmarkt-Chef Anton Dabernig.

Bild: pixelworld.at
  Weltladentag
Ilse Köstenbauer, seit drei Jahren Obfrau des 2005 gegründeten Vereines Weltladen Feldkirchen, lud kürzlich zum Weltladentag in die Kirchgasse. Heuer stand dieser unter dem Motto: Klima, Flucht, fair, ändern.

Am Programm: Die Aktion „Fairlassmich-Tage“ (das Lager des Weltladens wird für neue Waren geräumt) sowie eine Verkostung der neuen Kaffeesorte aus Honduras und Süßes für die Kinder. Adabei waren u. a. Bürgermeister Martin Treffner, Dechant Erich Aichholzer, Obmann der Aktionsgemeinschaft Feldkirchen Heinz Breschan, Pfarrer Br. Wolfgang, Diakon Joachim Gsodam, Ärzte-Gattin Ingrid Berger, Dr. Benedikt Huber mit Gattin, Susanne Laggner-Primosch uvm. Das freute auch das Weltladen-Team mit Franz Huber, Margrit Kresnik, Sieglinde Huber, Gerda Schulze, Christl Huber, Verena Köck und Resi Donesch.

Bild: pixelworld.at

««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | [...]  »» »»»